Neujahrsbaby 2022: Emilio hatte es eilig

Heidjer aus Wietzendorf kam am frühen Neujahrsmorgen im Heidekreis-Klinikum zur Welt

Neujahrsbaby 2022: Emilio hatte es eilig

Hatte Emilio es eilig, wollte er das Neujahrsbaby 2022 im Heidekreis werden? Bereits in der Mitte der 37. Schwangerschaftswoche kam der kleine Heidjer am frühen Neujahrsmorgen im Heidekreis-Klinikum zur Welt.

Überglücklich hält Saskia aus Wietzendorf ihren Sohn (2710 Gramm) im Arm. Um 4.20 Uhr am Morgen des Neujahrstages kam Emilio im Heidekreis-Klinikum auf die Welt. Nun genießen Saskia, Emilio und Vater Marijo im Familienzimmer des Heidekreis-Klinikums die gemeinsame Kennlernzeit. Die kleine Familie aus Wietzendorf hatte sich für die Geburtshilfe im HKK entschieden. „Weil ich hier schon während meiner Schwangerschaft sehr liebevoll und kompetent betreut wurde. Da war es für mich selbstverständlich, hier auch zu entbinden,“ so Mutter Saskia. Und Vater Marijo fügt hinzu: „Jetzt zu Zeiten der Pandemie ist das Heidekreis-Klinikum auch eins der wenigen Krankenhäuser, das ein Familienzimmer anbietet. Diesen Service kann ich jedem werdenden Vater mehr als empfehlen.“

Ehe die kleine Familie nach Hause umgezogen ist, hat sie die Vorzüge des Angebots genossen. „Bis dahin lassen wir uns vom liebevollen Team der Geburtshilfe noch weiter umsorgen,“ sagt Saskia und Marijo freut sich, dass er „noch ein paar Tage ,Baby-Frei‘ hatte, um für Saskia und Emilio noch da sein zu können.“

Logo