Herzensangelegenheit: Im Wietzendorfer Rathaus hängt jetzt ein „Defi“

Volksbank Lüneburger Heide finanziert lebensrettendes Gerät

Herzensangelegenheit: Im Wietzendorfer Rathaus hängt jetzt ein „Defi“

Es gibt Situationen im Leben, in denen man keine Zeit verlieren darf. So auch bei den ersten Anzeichen eines Herzinfarkts. Das dachte sich auch Klaus Rühlmann, 1. Vorsitzender des Heimatvereins Peetshof Wietzendorf. Er fragte kurzerhand bei der Volksbank Lüneburger Heide eG nach Unterstützung zur Anschaffung eines sogenannten Laien-Defibrillators an.

„Ein Teil unserer Ehrenamtlichen arbeitet in einem Büro im Rathaus. Mit dem Defi sind sie nun für den Ernstfall, der hoffentlich nie eintritt, gewappnet. Gleiches gilt natürlich auch für die Besucher und Mitarbeiter des Rathauses“, betont Rühlmann. Gemeinsam mit Bürgermeister Jörg Peters nahm Rühlmann den halbautomatischen Defibrillator kürzlich von Ralf Winkelmann und Volksbank-Regionalleiter Christian Otto entgegen.

Das lebensrettende Gerät ist einfach zu bedienen und signalisiert akustisch klar und deutlich, was zu tun ist. Es überprüft die Herzfunktion und beendet, wenn nötig, eigenständig unkontrolliertes Kammerflimmern am Herzen durch gezielte Stromstöße. „Der Defibrillator ist so konzipiert, dass kein Schaden verursacht werden kann. Ein Elektroschock erfolgt nur dann, wenn tatsächlich ein lebensgefährliches Kammerflimmern vorliegt“, erklärt Christian Otto.

Finanziert wurde das Gerät über die Reinerträge des Gewinnsparens der Volksbank. Das Prinzip dahinter: Ein Los kostet monatlich fünf Euro, davon werden vier Euro angespart. Am Jahresende wird der Sparanteil dem Kundenkonto gutgeschrieben. Ein Euro geht als Spieleinsatz in die Lotterie. Ein Viertel dieses Lotterieeinsatzes aller Gewinnsparer zahlt die VR-Gewinnspargemeinschaft als sogenannten Reinertrag an die Volksbank zurück. Das Geld gibt die Volksbank für Anschaffungen an gemeinnützige Vereine und Organisationen wie den Heimatverein weiter. So wie in diesem Fall in Form eines Defibrillators. Jeder Loskauf unterstützt also indirekt auch Vereine und Organisationen in der Region.

Jeder Losinhaber tut aber nicht nur Gutes, sondern hat über die Lotterie auch gute Chancen auf Sach- und Geldgewinne. Lose gibt es in jeder Filiale der Volksbank Lüneburger Heide eG, im Dialog-Center der Genossenschaftsbank oder ganz einfach über das Onlinebanking. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter vblh.de/gewinnsparen.

Logo