Motorradstaffel: „Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!“

60 Bikerinnen und Biker der Johanniter-Unfall-Hilfe besuchen Südsee-Camp in Wietzendorf

Motorradstaffel: „Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!“

Ungewöhnlichen Besuch bekam jüngst das Südsee-Camp in Wietzendorf, schaute doch die Motorradstaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe vorbei und machte mit ihren Maschinen akustisch und optisch auf sich aufmerksam. Mehr als 60 Motorradfahrerinnen und -fahrer verschiedener Motorradstaffeln der Johanniter-Unfall-Hilfe wurden von vielen Interessierten erwartet. Überwiegend auf Dienstmotorrädern und in passender Kleidung legten die Bikerinnen und Biker auf ihrer Heidetour einen Zwischenstopp in Wietzendorf ein.

Während sich die Fahrerinnen und Fahrer bei einem Mittagessen im Insel-Restaurant stärkten, hatten die Urlauber die Möglichkeit, die recht beeindruckende Menge an Motorrädern zu bestaunen. Viele der Bikerinnen und Biker standen dann für Fotos und Fragen rund um die Arbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe zur Verfügung - und so manches Kind durfte auf einem der „heißen Öfen“ Platz nehmen.

Nach dem Besuch verabschiedeten sich die Stauhelfer mit dem bekannten Biker-Wunsch: „Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!“

Logo