Neun Vereine „rocken“ den Peetshof

Wietzendorf lädt für den 18. Mai ein zum Sommervergnügen mit Open-air-Disco und DJ „Schröder kommt“

Neun Vereine „rocken“  den Peetshof

Am Samstag, den 18. Mai, ab 19 Uhr feiern neun Wietzendorfer Vereine gemeinsam das zweite Sommervergnügen seit 2015. Zusammen „rocken“ sie den Peetshof: Der Wietzendorfer DJ „Schröder kommt“ gibt von Anfang an Vollgas, daß der Tanzboden auf der idyllischen Hofanlage bis in die Nacht nicht zur Ruhe kommt.

Vielen ist bekannt: Die Wietzendorfer können feiern, die Vereine sowieso. Da lag die Initiative und Idee von Bürgermeister Uwe Wrieden nahe, daß dies mit der gebündelten Kraft mehrerer Vereine gemeinsam noch besser klappen müßte. Der Erfolg gab ihm Recht: Der DJ brachte vor vier Jahren den Tanzboden zum Beben und der Hof war bei ausgelassener Party-Stimmung gerammelt voll.

In diesem Jahr haben sich noch mehr Vereine der Erfolgsidee angeschlossen: Schützengilde, Heimatverein Peetshof, DRK Wietzendorf, Schulverein und Freundeskreis der Schule Wietzendorf, Musikverein, Imkerverein, Freiwillige Feuerwehr, Landjugend und der Bowling-Club mobilisieren gemeinsam ihre „Gefolgschaften“.

Für das leibliche Wohl sorgen zwei Bierwagen, ein Weinstand, und eine „Brasilianische Cocktail-Bar“ mixt exotische Getränke. Die notwendige Speisegrundlage wird gesichert durch „Hüsen‘s“ Grillstand und eine Fischbude. Der Veranstalter, die Gemeinde Wietzendorf, freut sich auf viele Gäste. Der Eintritt ist frei.

Logo