„Platt opp'n Peethoff“

Gemütlicher Nachmittag mit Geschichten und Musik

„Platt opp'n Peethoff“

Am Sonntag, dem 9. Februar, heißt es um 15 Uhr wieder „Dütt un Datt op Platt“ auf dem Wietzendorfer Peetshof.

Die Veranstaltung des Heimatvereins beginnt mit einem gemütlichen Kaffeetrinken, anschließend werden Annegret Eggers, Anneliese Blumberg und Jürgen Hillmer alte und neue plattdeutsche Geschichten vortragen. Jürgen („Eddie“) Euhus ist mit einem Vortrag über die Entstehung der Lüneburger Heide und die Entwicklung der hiesigen Imkerei vertreten.

Zwischen den Vorträgen gibt es Musik von Jürgen Hillmer (Gesang, Gitarre), Sabine Euhus (Akkordeon) und Volker Krimkowski (Cajon). Die Musiker werden altbekannte plattdeutsche „Evergreens“ zum Mitsingen, besonders aber auch selbstkomponierte Lieder präsentieren. Nicht fehlen auf der Titelliste dürfte das plattdeutsche Wietzendorf-Lied „Wo greun-witte Fahnen weiht“...

Logo