St. Jakobikirche: 2G-Regel

Kirchenvorstand der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Wietzendorf informiert

St. Jakobikirche: 2G-Regel

Vom 3. Advent am 12. Dezember an werden die Gottesdienste in der Evangelisch-lutherischen St. Jakobikirche in Wietzendorf nur noch unter Einhaltung der 2G-Regel gefeiert. Darauf weist der Kirchenvorstand der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Wietzendorf hin.

Gottesdienstbesucherinnen und -besucher müssen dann nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. Zum sogenannten „Einchecken“ stehen die Luca-App oder die Corona-Warn-App am Eingang der Kirche zur Verfügung. Alle, die sich dann nicht digital anmelden wollen oder können, müssen vor dem Gottesdienst ein entsprechendes Anmeldeformular ausfüllen. Dieses ist schon vorab im Kirchenbüro, auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.kirchengemeinde-wietzendorf.de sowie in der Kirche erhältlich.

Der Kirchenvorstand weist zudem ausdrücklich darauf hin, dass die 2G-Regel auch für die Gottesdienste am Heiligen Abend gilt. Minderjährige sind von dieser Regel nicht betroffen und können wie bisher am Gottesdienst teilnehmen.

Weitere Informationen sind im Kirchenbüro, Telefon (05196) 379, oder bei Pastor Friedhelm Hoffmann, Ruf (05196) 250204 erhältlich.

Logo