Unfall in Wintermoor: Mit 2,28 Promille gegen Ampel und Andreaskreuz

25-Jähriger verliert Kontrolle über seinen VW Golf

Unfall in Wintermoor: Mit 2,28 Promille gegen Ampel und Andreaskreuz

Gegen 4.15 Uhr verlor der Fahrer eines VW Golfs am vergangenen Sonntagmorgen in der Kurve am Bahnübergang im Schulweg in Wintermoor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Ampelmast und einem Andreaskreuz. Fünf Meter weiter kam das Auto im Grünstreifen zum Stehen.

Die den Unfall aufnehmenden Polizeibeamten stellten bei dem 25-jährigen Rotenburger Anzeichen von Alkoholkonsum fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab den Wert 2,28 Promille.

„Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand“, heißt es im Polizeibericht.

Logo