Blutspende in Wolterdingen

DRK-Ortsverein lädt für den 25. Februar ein ins Schützenhaus

Blutspende in Wolterdingen

Der DRK-Ortsverein Wolterdingen lädt für den kommenden Freitagnachmittag wieder ein zur Blutspende. Denn eine solche Aktion seit aktuell sehr wichtig, so die Mitteilung des Vereins: „Gerade diese Zeit der Pandemie führt zu einem Rückgang der Blutspenden. Blutpräparate sind jedoch nur höchstens fünf Wochen haltbar. Deshalb können keine größeren Reserven über einen längeren Zeitraum gebildet werden. Um die Mindestversorgung von fünf bis sechs Werktagen zu garantieren, ist das DRK gerade jetzt auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen.“

Der DRK-Blutspendedienst ruft daher für den 25. Februar zur Blutspende auf: Die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen freuen sich, möglichst viele Spendenwillige in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr im Schützenhaus in Wolterdingen, Auf dem Meeck 29, begrüßen zu können. Alle Erstspender erhalten eine süße Kleinigkeit, erklären die Helfer des Ortsvereins, denn: „Das sonst übliche Buffet fällt leider noch einmal wegen der Corona-Schutzmaßnahmen aus. Aber jeder darf sich über eine leckere Lunchtüte freuen“, so die Mitteilung des DRK.

Logo