Erntefest in Wolterdingen

Am 14. September wird gefeiert

Erntefest in Wolterdingen

Am Samstag, dem 14. September, wird in Wolterdingen wieder das traditionelle Erntefest gefeiert. Die Vorbereitungen beginnen bereits am Freitag. Um 18 Uhr treffen sich alle Interessierten bei Schützenkönig Holger Bauer auf dem Hof von Heiner Warneke in der Soltauer Straße, um den Erntewagen zu schmücken. Zu gleicher Zeit richten die Schützen und Schützinnen das Festzelt her. Im Anschluss üben die Erntedamen mit ihren Partnern den Volkstanz „Hamburger“.

Am Samstag treten alle Schützen und Schützinnen auf dem Schützenplatz in Wolterdingen an, um den Schützenkönig samt Hofstaat bei Heiner Warneke abzuholen. Nach einem Umtrunk folgt der große Festumzug mit Erntewagen durch das Dorf. Er wird auch durch viele, kleine, geschmückte Fahrzeuge der Kinder bereichert. Der Spielmannszug der Schützengilde Soltau sorgt für die musikalische Begleitung. Ziel des Umzugs: Das Festzelt „Auf dem Merck“. Dort wird zu den Klängen des Posaunenchores die Erntekrone hochgezogen und anschließend erfolgt die Ernteansprache.

Auf dem Plan steht zudem ein öffentliches Preisschießen. Für die Kinder gibt es wieder viele Spiele sowie eine Hüpfburg. Ab 20 Uhr spielt die Band „Machmalauda“, der Eintritt ist bei 21 Uhr frei.

Logo